Selbstironiischer Roberto Blanco mit Rap-Video für Sixt auf YouTube

"Roberto ist doch Blanco, wie kommt er ins Cabrio?" - gute Frage eigentlich. Der 77-Jährige beantwortet sie ganz einfach und das nicht irgendwie, sondern in einem Hip-Hop-Video mit Partner Sixt.
| rst
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Roberto Blanco wird als Rapper zum Topthema im Internet!
AZ-Montage | dpa | AZ-Screenshot/@YouTube Roberto Blanco wird als Rapper zum Topthema im Internet!

München - Pleite, Unterhaltsstreit: Die letzten Monate liefen nicht im Interesse von Schlager-Star Roberto Blanco (77). Jetzt überrascht der Entertainer mit einem Musikvideo der etwas anderen Art. Selbstironisch präsentiert sich Blanco als Rapper und besingt eine Hommage auf seinen Kultsong  "Ein bisschen Spaß muss sein".

Lesen Sie dazu auch: Schlagerstar Roberto Blanco ist pleite - Sein

„Ein bisschen Spar’n muss ein“ lautet der Titel des etwas anderen Blanco-Rap-Songs. Bei der ungewöhnlichen Produktion mit passendem Gangster-Video, in welchem sich der Schlagersänger fleißig selbst aufs Korn nimmt, handelt es sich um eine Werbeaktion für Autovermieter Sixt. Im Netz entwickelt sich das Video bereits zum viralen Hit.

Hier gibts das verrückte Video von Roberto Blanco in voller Länge:

Und es könnte nicht der letzte medienwirksame Auftritt des 77-Jährigen in der nächsten Zeit sein: Wie der Kölner "Express" auf seiner Homepage berichtet, geht die Schlager-Ikone nächste Woche (als Überraschungsgast) in den Kölner Container beim „Promi Big Brother“.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren