Schock für Sarah Stork: Ihr vermisster Freund ist tot

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der vermisste Freund von Sarah Stork ist tot. Das gab die Polizei in Las Vegas via Twitter bekannt.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetreten: Der Freund der ehemaligen "Unter uns"-Schauspielerin Sarah Stork (34) ist tot. Das gab die Polizei von Las Vegas via Twitter bekannt. Demnach wurde Thomas Knacks Leiche von Beamten in der Nähe eines Wanderpfades auf dem Mount Charleston gefunden. Es gebe keine Anzeichen für ein Fremdverschulden, die genauen Umstände des Todes würden nun von den zuständigen Behörden untersucht.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Tags zuvor startete Stork einen verzweifelten Aufruf via Instagram: "Dringend!!! Bitte helft!!!" Ihr Freund sei am Montag auf einen Wanderausflug gegangen und würde seitdem vermisst werden. Zusätzlich veröffentlichte sie ein Bild von Thomas Knack und teilte dessen letzte verfügbaren GPS-Daten aus dem US-Bundesstaat Nevada mit. Außerdem erklärte sie, dass die Behörden die Rettungsaktion aufgrund des schlechten Wetters über Nacht eingestellt hätten, sich allerdings gleich am Morgen wieder auf die Suche begeben würden.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Sarah Stork wollte selbst in die USA reisen

Auch die Polizei von Las Vegas veröffentlichte nach dem Verschwinden von Knack zunächst eine Vermisstenanzeige. Stork selbst plante, möglichst schnell in die USA zu reisen. Entsprechende Einreise-Dokumente seien allerdings aufgrund der Corona-Pandemie schwer zu beschaffen, erklärte sie in einem Statement in der "Bild"-Zeitung.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare