Schneller Wechsel bei Promi Big Brother: Fürst geht, Ex-Fußballer zieht ein

Schneller Wechsel bei "Promi Big Brother": Nach dem Auszug von Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein zieht heute Abend der Ex-Fußballer Umut Kekilli als neuer Bewohner in das Haus ein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ex-Fußballer und Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht Umut Kekilli zieht in das "Promi Big Brother"-Haus ein.
Tim Brakemeier/dpa Ex-Fußballer und Ex-Freund von Natascha Ochsenknecht Umut Kekilli zieht in das "Promi Big Brother"-Haus ein.

Köln - Nach dem überraschenden und schnellen Abgang von Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein (64) wechselt "Promi Big Brother" schnell einen Ersatz ein: Ex-Fußballprofi Umut Kekilli (34) zieht heute Abend ab 22.15 in den TV-Knast in Köln.

Kekilli, der Ex-Freund des ehemaligen Models Natascha Ochsenknecht, ist vor seinem Einzug auf jeden Fall zuversichtlich, dass er nicht so früh das Handtuch wirft: "Nur weil jemand aufgegeben hat, muss ich ja nicht aufgeben. Die kennen sich alle schon ein paar Tage und ich muss mich in die Gruppe erst mal einfügen."

Kekilli freut sich auf Frauen bei "Promi Big Brother"

Er begibt sich in die Umgebung von Ex-Prominenten und Ex-Lebenspartnern. Der 34-Jährige Single freut sich bereits auf seine künftigen weiblichen Mitbewohnerinnen: "Alle Frauen haben was Besonderes und sind schön. Aber Schönheit ist nicht alles. Sie muss auch was auf dem Kasten und im Kopf haben. Klar freue ich mich auf die Frauen – das ist als Mann doch normal."

Kekilli trifft im "Promi Big Brother"-Haus auf die Promis Cora Schumacher (41), Daniel Völz (33), Silvia Wollny (53), Katja Krasavice (22), Alphonso Williams (56),  Nicole Belstler-Boettcher (55), Sophia Vegas (30), Chethrin Schulze (26), Johannes Haller (30), Pascal Behrenbruch (33) und Mike Shiva (54).

Einzelkritik: Wer nervt und wer ging schon freiwillig?

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren