Schlaganfall: Sorge um Gunter Gabriel

Große Sorge um Gunter Gabriel: Der Musiker erlitt einen leichten Schlaganfall und musste auf der Intensivstation einer Klinik behandelt werden. Mittlerweile gehe es ihm allerdings körperlich wieder gut.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kämpft mit gesundheitlichen Problemen: Gunter Gabriel
ddp images Kämpft mit gesundheitlichen Problemen: Gunter Gabriel

Große Sorge um Gunter Gabriel: Der Musiker erlitt am vergangenen Dienstag einen leichten Schlaganfall und musste auf der Intensivstation einer Klinik behandelt werden. Mittlerweile gehe es ihm allerdings körperlich wieder gut.

Berlin - Schock für alle Fans von Gunter Gabriel (72): Der Schlager-Star erlitt am vergangenen Dienstag einen leichten Schlaganfall. Dies bestätigte der Musiker der "Bild"-Zeitung. Nach einem Auftritt im Altonaer Theater fuhr er demnach ins Krankenhaus, nachdem er sich bereits seit dem Morgen unwohl gefühlt habe. Nach einer Nacht auf der Intensivstation habe er sich selbst dazu entschlossen, die Klinik aus eigenen Stücken zu verlassen.

Sehen Sie in diesem MyVideo-Clip einen Auftritt von Gunter Gabriel bei der ZDF-Hitparade aus dem Jahr 1973

Am Freitag sei er zurück in die Klinik, die ihn allerdings vergangenen Montag wieder entlassen habe. "Körperlich geht es mir jetzt wieder gut", sagte Gabriel. Aber er habe Angst ohne Ende gehabt, sei immer noch geschockt. "Ich bin mit dem Tod in Berührung gekommen", sagte der 72-Jährige. Es sei eine Warnung vom lieben Gott gewesen. Seit Jahren hat Gabriel mit Herzproblemen zu kämpfen, erlitt 2003 sogar einen Herzinfarkt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren