Schauspieler Claus Biederstaedt ist tot

Schauspieler Claus Biederstaedt ist verstorben. Der Film- und TV-Star wurde 91 Jahre alt. Bekannt war er auch als Synchronsprecher.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Schauspieler Claus Biederstaedt ist mit 91 Jahren verstorben
imago images/Sven Lambert Schauspieler Claus Biederstaedt ist mit 91 Jahren verstorben

Trauer um Claus Biederstaedt: Der Schauspieler ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Das berichtet das ZDF unter Berufung auf seinen langjähriger Freund, Bernd Späth. Auch sein Sohn bestätigte demnach den Tod des Film- und TV-Stars.

Filme mit Claus Biederstaedt finden Sie hier

Anfang der 50er Jahre feierte Biederstaedt in "Die große Versuchung" sein Filmdebüt und bekam dafür 1952 den Bundesfilmpreis als bester Nachwuchsschauspieler. Auch im Fernsehen war der Schauspieler in zahlreichen Rollen zu sehen. Er drehte im Laufe seiner Karriere mit Stars wie Romy Schneider und Heinz Rühmann ("Charleys Tante"). Bekannt wurde Biederstaedt auch als Synchronsprecher. Seine Stimme lieh er unter anderem Marlon Brando, Peter O'Toole oder "Columbo" Peter Falk. Biederstaedt arbeitete zudem auch am Theater.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren