Schauspieler Bob Odenkirk nach Zusammenbruch in stabilem Zustand

Bob Odenkirk ist am Set von "Better Call Saul" zusammengebrochen. Der Grund waren offenbar Herzprobleme. Er sei noch im Krankenhaus, erklärte ein Sprecher des Schauspielers.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bob Odenkirk ist der Star der Serie "Better Call Saul".
Bob Odenkirk ist der Star der Serie "Better Call Saul". © FS/AdMedia/ImageCollect

Schauspieler Bob Odenkirk (58) befindet sich nach seinem Zusammenbruch am Set der Serie "Better Call Saul" weiterhin in einem Krankenhaus in New Mexico. Er sei "in stabilem Zustand", erklärte nun ein Sprecher. Der 58-Jährige war während der Dreharbeiten der sechsten und letzten Staffel der TV-Show kollabiert.

"Wir können bestätigen, dass Bob sich nach einem Zwischenfall in Zusammenhang mit seinem Herz in einem stabilen Zustand befindet", zitiert "The Hollywood Reporter" aus einem Statement des Teams. "Er und seine Familie möchten sich bei den großartigen Ärzten und Krankenschwestern bedanken, die sich um ihn kümmern, sowie bei Cast, Crew und Produzenten, die an seiner Seite geblieben sind. Die Odenkirks möchten sich auch bei allen für die unterstützenden Botschaften bedanken und bitten um Privatsphäre, während Bob an seiner Genesung arbeitet." Bob Odenkirks Sohn Nate schrieb zudem auf Twitter: "Er wird wieder."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Dreh zur letzten Staffel

Der Star des "Breaking Bad"-Spin-offs war am Dienstag beim Dreh in Albuquerque, New Mexico, zusammengebrochen. Crewmitglieder seien sofort zur Stelle gewesen und haben einen Krankenwagen gerufen, so "The Hollywood Reporter". Unter Berufung auf Insider berichtet das Branchenportal, dass die Produktion der letzten "Better Call Saul"-Staffel zum Zeitpunkt von Odenkirks Zusammenbruch etwas mehr als zur Hälfte abgeschlossen gewesen sei.

Die sechste Staffel der Serie sollte ursprünglich in diesem Jahr starten. Wegen der Corona-Pandemie verzögerte sich die Produktion jedoch, sie soll nun voraussichtlich 2022 zu sehen sein. Die Rolle des Saul Goodman spielte Odenkirk schon in "Breaking Bad", die Figur machte ihn international bekannt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren