Sat.1-Frühstücksfernsehen: Moderatorin Alexandra Kröber erleidet Schwächeanfall

Am Donnerstagmorgen ist es im Sat.1 Frühstücksfernsehen zu einem Zwischenfall gekommen. Aufgrund von Kreislaufproblemen musste Nachrichtensprecherin Alexandra Kröber die Sendung abgeben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nachrichtensprecherin Alexandra Gröber erlitt einen Schwächeanfall und konnte die Nachrichten im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" nicht moderieren. (Archivbild)
BrauerPhotos / J.Reetz Nachrichtensprecherin Alexandra Gröber erlitt einen Schwächeanfall und konnte die Nachrichten im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" nicht moderieren. (Archivbild)

Alexandra Kröber hat am Donnerstagmorgen ihre tägliche Nachrichtenmoderation des Sat.1-Frühstücksfernsehens an eine Kollegin abgeben müssen. Vanessa Blumhagen erklärte auf Instagram, dass Kröber unter Kreislaufproblemen gelitten habe. 

Alexandra Kröber: Kollegin spricht von "dramatischen Kreislaufproblemen"

"Wir haben echt eine dramatische Geschichte heute Morgen gehabt", sagt die Promi-Expertin in ihrer Insta-Story kurz nach dem Vorfall. Demnach musste Alexandra Körber die Sendung vorzeitig verlassen, weil es ihr offenbar nicht gut ging.

"Unsere Kollegin Alexandra hatte ein bisschen Kreislaufprobleme, also ein bisschen dramatische Kreislaufprobleme und ist jetzt auch nach Hause gegangen", erzählt Vanessa Blumhagen weiter und wünscht der Nachrichtensprecherin gute Besserung. "Komm wieder auf die Beine und mach dir keine Sorgen, wir können das hier ja auch einigermaßen ohne dich wuppen."

Karen Heinrichs muss die Nachrichten moderieren

Deshalb musste während der Live-Show die Moderatorin Karen Heinrichs die Nachrichten übernehmen, wie sie auf Instagram erklärt: "Der Alexandra ging es leider nicht so gut. Sie hat total schlecht geschlafen und dann hat der Kreislauf versagt. Dann haben wir zusammen entschieden, dass sie sich erstmal hinlegt und ausruht. Dann bin ich eingesprungen."

Weshalb Alexandra Kröber einen Schwächeanfall erlitt, ist bislang noch nicht klar. Erst letzte Woche kam es bei der RTL-Sendung "Punkt 12" zu einem ähnlichen Vorfall. Moderatorin Roberta Bieling hatte in der Live-Show plötzlich mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren