Sarah & Pietro: Jan Böhmermann gibt seinen Senf dazu

Seit Auftauchen des Streit-Videos stellen sich die Fans reihenweise hinter Pietro Lombardi. So auch Moderator Jan Böhmermann. Ganz ernst nehmen darf man seinen Kommentar dazu allerdings nicht...
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Seit Auftauchen des Streit-Videos stellen sich die Fans reihenweise hinter Pietro Lombardi. So auch Moderator Jan Böhmermann. Ganz ernst nehmen darf man seinen Kommentar dazu allerdings nicht...

Jan Böhmermann (35) ist nicht gerade als schweigsamer Mensch bekannt. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass er sich auf Facebook erneut zu einem brisanten Thema äußert, das Deutschland gerade über alle Maßen bewegt: die Ehe von Sarah und Pietro Lombardi. Beinahe täglich gibt es Neues vom zerstrittenen ehemaligen "DSDS"-Traumpaar zu lesen. Die letzten Nachrichten handelten von einem im Internet aufgetauchten Streit-Video.

Wie sich Jan Böhmermann über den Streit der Lombardis lustig macht, sehen Sie auch auf Clipfish

In bester Grammatik-Manier der Lombardis hat der ZDFneo-Moderator auf Facebook nun ebenfalls seinen Senf zu der Diskussion gegeben, wer von den beiden Eheleuten denn der bessere Mensch sei...

"hey leute !", begann Böhmermann seinen Facebook-Post. "ichhatte mir jetzt dass lezte video angesehen und bim der meimung dass sarah pietro eiskalt reingeleckt hat !!!!", kommentierte Böhmermann das Bild.

Doch der Satiriker ist bei weitem nicht der einzige Promi, der sich via Social Media über den öffentlich ausgetragenen Streit auslässt. Auch Hans Sarpei und Natascha Ochsenknecht haben dazu einiges zu sagen. "Gebt Euch einen Ruck und geht einfach mal offline", rät zum Beispiel Sarpei den Lombardis, während Ochsenknecht auf Facebook vor allem Sarah Lombardi kritisiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren