Sarah Engels: Süße Liebeserklärung an ihren Julian

Sarah Engels ist offenbar überglücklich mit ihrem Ehemann Julian. Auf Instagram hat die Sängerin eine süße Liebeserklärung veröffentlicht.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sarah Engels hat eine besondere Liebeserklärung an ihren Ehemann gepostet.
Sarah Engels hat eine besondere Liebeserklärung an ihren Ehemann gepostet. © imago images / APress

In einer Liebeserklärung bedankt sich Sarah Engels (29) bei ihrem Ehemann Julian (28), beim Jahr 2021 und beim Leben. Die Sängerin veröffentlichte auf Instagram einen Post mit einem Clip, der Bilder aus den vergangenen Monaten zeigt. Zu sehen sind unter anderem romantische Momente wie bei der Hochzeit des Paares, sowie Aufnahmen zusammen mit Engels' Sohn Alessio (6) und ihrer Tochter Solea Liana, die kürzlich zur Welt gekommen ist.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Ich habe dieses Jahr die Liebe meines Lebens geheiratet. Bei dir bin ich Zuhause und mit dir bin ich unbesiegbar", schreibt die 29-Jährige in einem beigefügten Text. "Danke, dass du mir gezeigt hast, wie schön das Leben ist und wie viele Farben es auf dieser Welt gibt", heißt es in dem Beitrag unter anderem weiter.

Sarah Engels möchte mit ihrer Familie "die Welt entdecken"

Außerdem schwärmt Engels von ihrer Familie. "Dieses Jahr habe ich auch unseren kleinen Engel zur Welt gebracht. Ich darf Mama von zwei wundervollen Kindern sein und habe meine eigene kleine Familie mit der ich die Welt entdecken möchte", erklärt die Sängerin. Ihr Zuhause sei dort, wo ihr Partner Julian ist.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Im Mai heiratete Engels ihren heutigen Ehemann, Töchterchen Solea Liana wurde Anfang Dezember geboren. Ihr Sohn Alessio, der seine Schwester wenige Tage später erstmals persönlich kennenlernen durfte, stammt aus einer vorangegangenen Ehe mit dem Sänger Pietro Lombardi (29).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren