Sarah Engels schenkt ihrer Mama ein neues Auto

Zum diesjährigen Weihnachtsfest hat sich Sarah Engels für ihre Mama Sonja ein besonderes Geschenk einfallen lassen. Zusammen mit Ehemann Julian kaufte sie ihr ein Auto.
| (jru/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Sarah Engels dokumentierte die Freude ihrer Mama auf Instagram.
Sarah Engels dokumentierte die Freude ihrer Mama auf Instagram. © imago/Future Image

Sarah Engels (29) hat ihre Mutter schon vor dem Fest reich beschenkt. Einen Tag vor Heiligabend (24. Dezember) machte die Sängerin ihrer Mama Sonja eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung - und ließ auch ihre Follower auf Instagram an ihrer Reaktion teilhaben.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

In ihrer Story schilderte sie, dass ihre Mutter schon seit langer Zeit ein mittlerweile in die Jahre gekommenes Auto fahre. "So ein richtig altes Schätzchen", scherzte Engels, während sie sich zusammen mit Ehemann Julian (28) und ihren Kindern Alessio (6) und Solea auf den Weg zu Mama Sonja machte. Aus diesem Grund haben sie und Julian ein neues Auto für Sonja gekauft. "Sie weiß von noch überhaupt gar nichts", freute sich die Sängerin.

Mutter Sonja war fassungslos: "Laber doch nicht!"

Um ihre Mutter aus dem Haus zu locken, überlegte sich Engels eine besondere Strategie, wie sie stolz verriet: "Wir werden sie so ein bisschen veräppeln. Und jeder, der meine Mama kennt, weiß, meine Mama hat sehr viel italienisches Temperament und das wollen wir heute so ein bisschen ausreizen." Unter dem Vorwand, dass sie ihr beim Tragen von Geschenken helfen sollte, rief Sarah Engels ihre Mutter zur Hilfe.

Die zeigte sich erst einmal wenig erfreut. "Ist das dein Ernst, Sarah? Ich bin am Putzen", sagte Sonja empört. Als sie ihrer Tochter dann doch zur Hilfe eilte, traute sie ihren Augen nicht. Ein blaues, blitzendes Auto fuhr auf sie zu und Tochter Sarah Engels erklärte, dass es sich dabei um das neue Gefährt der Mutter handelte. Mama Sonja entfuhr anschließend nur: "Laber doch nicht. Sarah, hör auf, mich zu verarschen. Ich habe echt keine Zeit!"

Erst nach ein paar Augenblicken realisierte die Italienerin, dass es sich bei dem Wagen tatsächlich um das Weihnachtsgeschenk ihrer Tochter und ihres Schwiegersohns handelte. Freudestrahlend setzte sie sich in ihr neues Auto und zeigte sich überglücklich über die gelungene Überraschung. "Meine Mama hat es einfach sowas von verdient", schrieb Sarah Engels zu den süßen Videos auf Instagram. "Und ich freue mich so, sie so glücklich zu sehen!"

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare