Sarafina Wollny und ihr Peter werden zum ersten Mal Eltern

Silvia Wollny hatte vergangene Woche verkündet, dass sie wieder Oma wird. Nun ist klar: Die werdende Mutter ist ihre Tochter Sarafina.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sarafina Wollny (M.) und ihr Mann Peter werden zum ersten Mal Eltern, ihre Mutter Silvia (r.) erneut Oma.
Sarafina Wollny (M.) und ihr Mann Peter werden zum ersten Mal Eltern, ihre Mutter Silvia (r.) erneut Oma. © imago images/O. Hausen/Future Image

Vor gut einer Woche verkündete Silvia Wollny (55, "Wir feiern immer wieder") auf Instagram, dass sie erneut Oma wird. Wer ihrer insgesamt elf Kinder "guter Hoffnung" ist, ließ das Familienoberhaupt jedoch offen. Nun lüftete ihre Tochter Sarafina (25) das Geheimnis. Sie wird zum ersten Mal Mutter.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Über 6 Jahre haben wir auf diesen Moment gewartet"

Ebenfalls bei Instagram teilte die 25-Jährige ein gemeinsames Foto mit ihrem Mann Peter (27), auf dem sie ein Ultraschallbild in den Händen hält. "10 Jahre gehen Peter und ich jetzt gemeinsam durchs Leben", ist daneben zu lesen. "Ab nächstes Jahr halten wir dann unser Wunder in den Armen, über 6 Jahre haben wir auf diesen Moment gewartet." Sie selbst könne es "immer noch nicht fassen", freut sich Wollny und beendet ihre Nachricht mit den Worten "Ich bin schwanger" - in Großbuchstaben.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Silvia Wollny wird wieder Oma

Auch Sarafinas Mutter Silvia hatte das Ultraschallbild ihrer Tochter auf der Social-Media-Plattform gepostet. Daneben war schlicht "Ich werde wieder Oma" zu lesen. Die 55-Jährige ist bereits Großmutter. Ihre Tochter Sylvana (28) hat bereits zwei Töchter, Calantha Wollny (20) brachte ebenfalls ein Mädchen zur Welt. Sarafina Wollny und ihr Mann Peter sind seit 2019 verheiratet.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren