Samira und Serkan: "Bachelor in Paradise"-Paar verrät Babygeschlecht

Sie sind das Traumpaar der vergangenen "Bachelor in Paradise"-Staffel: Jetzt haben die werdenden Eltern Samira Klampfl und Serkan Yavuz das Babygeschlecht verraten.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Samira und Serkan haben ihr Liebesglück bei "Bachelor in Paradise" gefunden.
Samira und Serkan haben ihr Liebesglück bei "Bachelor in Paradise" gefunden. © RTL

Samira Klampfl (28) und Serkan Yavuz (28) haben Mitte Dezember beim "Bachelor in Paradise"-Wiedersehen (via RTL+) nicht nur verraten, dass sie noch immer ein Paar sind, sondern auch Eltern werden. Bei einer großen "Gender Reveal"-Party haben die beiden nun im Beisein ihrer Freunde und Familie das Babygeschlecht enthüllt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Konfetti, Luftballons und ehemalige "BiP"-Kollegen

Das rosa Konfetti in einem aufgeplatzten Luftballon hat es bei der kleinen Zeremonie verraten: Das Paar erwartet eine Tochter, was bei beiden für Begeisterung, Umarmungen und Luftsprünge sorgte. Eindrücke von der Feierlichkeit teilten sowohl der werdende Vater als auch die Gäste in Instagram Storys. Die Party ließen sich unter anderem die "Bachelor in Paradise"-Kollegen Lorik Bunjaku und Moritz Breuninger sowie Dschungelcamp-Kandidat Filip Pavlovi? nicht entgehen.

Samira Klampfl und Serkan Yavuz haben sich in der dritten Staffel von "Bachelor in Paradise" gefunden. In der RTL-Kuppelshow treffen Singles aufeinander, die beim "Bachelor" oder bei der "Bachelorette" ihr Liebesglück nicht gefunden haben und erneut auf die Suche gehen. "Für mich war es klar, dass sie die Mutter meiner Kinder wird", erzählte Yavuz in der Wiedersehensshow über seine Partnerin. Er habe so etwas zuvor noch nie gespürt und daher spiele Zeit für ihn keine Rolle. "Man muss jetzt nicht ein, zwei oder sieben Jahre zusammen sein, für mich fühlt es sich so einfach richtig an." Die werdenden Eltern haben in der Sendung außerdem verkündet, fortan gemeinsam in Regensburg leben zu wollen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare