Sängerin Robin S. bedankt sich für Sample in ihrem Song

In Beyoncés neuer Single "Break My Soul" ist ein Sample von Robin S.' "Show Me Love" zu hören. Die Sängerin bedankte sich nun öffentlich bei Queen Bey.
| (aha/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Beyoncé hat diese Woche eine neue Single veröffentlicht.
Beyoncé hat diese Woche eine neue Single veröffentlicht. © Tinseltown/Shutterstock.com

Club-Ikone Robin S. (60) ist überglücklich. In den 90ern wurde die Sängerin mit ihrem Dance-Track "Show Me Love" weltberühmt. In den letzten Jahren wurde es jedoch ruhig um die US-Amerikanerin - bis zu dieser Woche. In der Nacht von Montag auf Dienstag (21. Juni) veröffentlichte Popstar Beyoncé (40) ihr langersehntes neues Lied "Break My Soul". Und vielen kam der Song bekannt vor - er enthält ein Sample von Robin S.' "Show Me Love".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Am Mittwoch sprach Robin S. bei "Good Morning Britain" darüber, wie dankbar sie Beyoncé sei. "Das ist Robin S. und diese Nachricht geht raus an Queen Bey höchstpersönlich, Beyoncé, Jay-Z, an das ganze Team. Vielen Dank, dass ihr mir meine Blumen überreicht habt, solange ich noch am Leben bin. Ich bin geehrt und ich bin gespannt zu sehen, was noch passieren kann", sagte die 60-Jährige.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Robin S.: Kollaboration mit Beyoncé wäre "der Traum"

Beyoncé habe sie vor dem Gebrauch des Samples nicht kontaktiert. Davon erfahren habe sie durch ihren Sohn. "Mein Sohn rief mich an und er sagte: 'Mama, Mama, du bist überall in den Trends'", erzählte die Musikerin. In der Zukunft könnte sich Robin S. gut vorstellen, einmal gemeinsam mit Beyoncé zu arbeiten: "Das ist immer der Traum."

"Break My Soul" ist die neue Single-Auskopplung von Beyoncés siebtem Solo-Studioalbum "Renaissance", das am 29. Juli erscheinen soll.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren