Ryan Reynolds und Blake Lively frotzeln sich nach der Corona-Impfung

Ryan Reynolds und Blake Lively sind gegen Corona geimpft worden - für diese beiden eine Steilvorlage, um sich übereinander lustig zu machen.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ryan Reynolds und Blake Lively sind geimpft und machen sich deswegen übereinander lustig.
Ryan Reynolds und Blake Lively sind geimpft und machen sich deswegen übereinander lustig. © Shutterstock.com / Ovidiu Hrubaru

Das Schauspielerehepaar Ryan Reynolds (44) und Blake Lively (33) ist am Mittwoch gegen Corona geimpft worden. Er zeigt ein Foto von sich mit rosa Mütze beim Piksen auf Instagram. "Endlich habe ich 5G", scherzt er in Anspielung auf entsprechende Verschwörungstheorien. Doch damit nicht genug, der "Deadpool"-Star nutzte einmal mehr die Gelegenheit, sich auch über seine Ehefrau lustig zu machen. In einer Story zeigte er ein Doppelbild, auf dem er mit eben dieser rosa Mütze zu sehen ist und Blake Lively mit einem blauen Exemplar. "Wem steht es besser", fragte er seine Follower. Diese stimmen ab... derzeit liegt er leicht vorne.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Steilvorlage für Balke Lively. Drei Stunden nach seinem ersten Post rächte sie sich mit einem subtilen Seitenhieb auf den Vater ihrer drei Kinder. Sie postete ein Foto von sich bei dem Impftermin auf ihrem Instagram-Account. "Such dir jemanden, der dich so ansieht, wie ich die heldenhafte Krankenschwester, die mich impft", kommentierte sie ihr Strahlen, das sogar hinter der Maske zu erkennen ist.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Die US-Amerikanerin und der Kanadier sind seit 2012 verheiratet. Sie haben die drei Töchter James (geb. 2014), Inez (geb. 2016) und Betty (geb. 2019).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren