Rockstar Neil Young: Scheidung nach 35 Ehe-Jahren

Auch diese Ehe war nicht für die Ewigkeit bestimmt: Rock-Legende Neil Young und seine Frau Pegi lassen sich nach 35 Jahren Ehe scheiden. Über die Unterstützung für ihren behinderten Sohn ist sich das Ex-Paar einig. Seiner Frau hingegen will der Musiker scheinbar keinen Unterhalt zahlen.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Eine weitere Promi-Ehe ist Geschichte: Neil Young (68, "Mansion On The Hill") lässt sich nach 35 Jahren Ehe von seiner Frau Pegi Young (61) scheiden. Aber er wird weiterhin für seinen erwachsenen Sohn da sein, der an einer Behinderung leidet. Wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet, sollen die Gründe für die Trennung - wie so oft - unüberbrückbare Differenzen sein.

Sehen Sie hier das Musikvideo zu "My Heart" von Rock-Legende Neil Young

Die Rock'n'Roll-Legende und seine Frau heirateten im Jahr 1978 und trennten sich im vergangenen April. In Youngs Scheidungsunterlagen ist laut dem Portal keine Rede von Unterhaltszahlungen für Pegi Young. Aber es soll darin geregelt sein, dass sich beide um ihren erwachsenen Sohn Ben kümmern. Dieser leidet an zerebraler Kinderlähmung. Neil Young hat aus einer früheren Beziehung noch einen weiteren erwachsenen Sohn, der ebenfalls an dieser Krankheit leidet.

Pegi Young will sich indes nicht nur mit der Unterstützung für ihren gemeinsamen Sohn zufrieden geben. Sie verlangt von ihrem Ex auch Ehegattenunterhalt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren