Robin Thicke und seine Freundin verraten das Geschlecht ihres Babys

Sie bekommen wieder Nachwuchs! Robin Thicke und seine Freundin April Love Geary haben mittels einer Torte das Geschlecht ihres zukünftigen Babys verraten.
| (dmr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Schöne Überraschung: Robin Thicke (41, "Blurred Lines") hat mit seiner Freundin, dem Model April Liebe Geary (23), das Geschlecht ihres zukünftigen Babys auf Instagram verraten. Dabei ließen sich die zwei selbst mittels einer Torte überraschen. Denn die mit Lebensmittelfarbe gefüllte Köstlichkeit sollte ihnen das Geschlecht zeigen.

Hier können Sie die besten Hits von Robin Thicke auf iTunes bestellen

In Thickes Instagram-Video sieht man, wie Liebe Geary die Torte mit einem Löffel anschlägt und rosa Farbe aus dem Schoko-Kuchen herausströmt. Anschließend jubeln die Gäste und US-Produzent Mark Birnbaum (66) sagt in die Kamera: "Es ist ein Mädchen." Der gemeinsame Freund scheint die beiden mit der Torte überrascht zu haben. "Großartige Nacht! Danke an Mark Birnbaum und das 'Catch'-Restaurant. Und vor allem an April Liebe Geary. Ich Liebe", schrieb Thicke zu dem Clip. Auch seine Freundin postete stolz ein Bild auf Instagram von sich und schrieb: "Es wird ein Mädchen".

Die beiden sind seit 2015 ein Paar und haben seit Februar dieses Jahres die gemeinsame Tochter Mia Liebe. Zuvor war Thicke von 2005 bis 2015 mit der Schauspielerin Paula Patton (42, "2 Guns") verheiratet, mit der er den gemeinsamen Sohn Julian Fuego (8) hat.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren