Robert Geiss am Flughafen in Spanien festgenommen

In einem Instagram-Clip berichtet Carmen Geiss, dass ihr Ehemann Robert am Flughafen von Madrid festgenommen wurde. "Ich bin absolut geschockt", erklärt sie.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Robert Geiss wurde in Spanien festgenommen
Robert Geiss wurde in Spanien festgenommen © imago images / Eibner

"Hallo Leute, das ist unvorstellbar", eröffnet Carmen Geiss (55, "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie") einen neuen Clip, den sie bei Instagram geteilt hat. In diesem erklärt sie, dass ihr Ehemann Robert (57) an einem Flughafen in Spanien festgenommen wurde. Sichtlich aufgebracht erzählt sie: "Wir sind hier in Madrid, am Flughafen, und Robert haben sie verhaftet, weil er angeblich vor 20 Jahren was gestohlen hat."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Ich bin absolut geschockt"

Geiss erklärt weiter: "Ich kann das alles nicht glauben. Ich bin absolut geschockt." Drei Polizisten hätten ihren Ehemann aus dem Flieger geholt. "Wie ein Schwerverbrecher", sei Robert Geiss behandelt worden. Das Erlebte sei für sie "der absolute Albtraum" gewesen, schreibt Geiss in einem begleitenden Kommentar.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Laut eines Berichts von RTL habe sich der Vorfall bereits am vergangenen Sonntag ereignet. Das Paar habe sich nach Dreharbeiten in der Dominikanischen Republik auf der Rückreise befunden und einen Zwischenstopp in Spanien eingelegt. Robert Geiss sei wieder frei und habe demnach eine Nacht im Gefängnis verbringen müssen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren