Robert Geiss äußert sich zu angeblichem Alkoholabsturz

Hatte Robert Geiss einen Alkoholabsturz in St. Tropez? Aktuelle Fotos bringen die Gerüchteküche zum brodeln. Jetzt meldet sich der TV-Millionär und spricht Klartext.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Robert Geiss hat sich zu den Schlagzeilen geäußert, er hätte einen Alkoholabsturz gehabt. (Archivbild)
BrauerPhotos / J.Reetz Robert Geiss hat sich zu den Schlagzeilen geäußert, er hätte einen Alkoholabsturz gehabt. (Archivbild)

Musste Robert Geiss volltrunken von Davina gestützt werden? Auf Bildern, die derzeit im Netz kursieren, könnte es den Eindruck vermitteln, dass der TV-Millionär auf die Hilfe seiner Tochter angewiesen war. Was ist passiert?

Gerüchte über Alkoholabsturz: Darüber kann Robert Geiss lachen 

Gegenüber "vip.de" hat sich Robert Geiss zu den Schlagzeilen um einen vermeintlichen Alkoholabsturz geäußert und kann sogar darüber lachen: "Ist doch eine schöne Schlagzeile. Jeder braucht eine Schlagzeile im Sommer. Auch der Robert braucht eine."

Wie ist es zu dem Schnappschuss gekommen? Wie Robert weiter erklärt, habe er an dem Abend Davina Geiss von einem Bootsausflug abgeholt. "Weil ich bin der Fahrer gewesen."

Auch seine 17-jährige Tochter bestätigt, dass sie ihren Vater nicht stützen musste. "Ich hatte High Heels an und ich kann in High Heels nicht so gut laufen wie meine Mutter. Also musste ich mich an meinem Vater halten, damit ich nicht runterfalle", erklärt sie gegenüber "vip.de".

Die größten Abstürze der Promis: Diese Stars sorgten für pikante Skandale

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren