Robert Downey Jr.: Sein Vater ist stolz auf ihn

Der Tag, an dem Robert Downey Jr. den Drogen abgeschworen hat, war der glücklichste Tag im Leben seines Vaters. Aber auch sein Erfolg mit "Iron Man" löste Stolz in ihm aus.
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Robert Downey Jr. macht seinen Vater stolz
Chris Pizzello/Invision/AP Robert Downey Jr. macht seinen Vater stolz

"Mein absoluter Höhepunkt war der Moment, als mein Sohn sein Leben umgekrempelt hat."

Sehen Sie auf MyVideo, warum Jennifer Aniston mit Robert Downey Junior zusammenarbeiten will

Der Vater von Robert Downey Junior (49, "Iron Man") erinnert sich im Gespräch mit "Page Six" voller Stolz an den Tag zurück, an dem sein Sohn den Drogen abgeschworen hat. Unvergessen bleibt für Downey Senior (79, "Boogie Nights") auch der Moment, als der Hollywood-Star nach seinem Erfolg mit unter die Top 100 des Magazins "Time" gewählt wurde: "Er rief mich an und befahl mir, mich in einen Smoking zu werfen", so der stolze Vater weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren