Robbie Williams trägt jetzt Glatze: Ehefrau rasierte ihm Haare ab

Robbie Williams hat sich offiziell von seiner Haarpracht verabschiedet. Ehefrau Ayda Field hat auf Instagram einen Clip veröffentlicht, in dem sie den Kopf ihres Mannes kahl rasiert.
| Kimberly Hagen Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Radika(h)l: Robbie Williams Ehefrau Ayda griff zum Rasierer
Radika(h)l: Robbie Williams Ehefrau Ayda griff zum Rasierer © Instagram

Eine hairliche Typveränderung hat Superstar Robbie Williams (47) da hingelegt. Seine Frau Ayda (42) griff daheim zum Rasierer und dokumentierte auf Instagram, wie sie ihrem Liebsten den Kopf kahl rasiert. Ayda schrieb zum Video: „Bei Robbie heißt es alles oder nichts, wenn es um seine Haare geht – offensichtlich ist es jetzt nichts.“ 

Neue Frisur: Robbie Williams hat jetzt eine Glatze

Der neue Look kommt offenbar an. Er sehe nun 20 Jahre jünger aus, so eine Userin. Eine andere schrieb in der Kommentarspalte: "Ah, er ist wieder wie der Robbie der 90er Jahre."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Vor zwölf Monaten entschied sich Robbie Williams schon einmal für einen Kahlschlag, ließ seine Haare im Lockdown aber wieder wachsen und äußerte später im Podcast "Hello Friend" von Ex-Fußballer Clarke Carlisle, dass er über eine erneute Haartransplantation nachdenke: "Schau, meine Haare werden immer dünner oben." Zudem klagte er über "große Lücken hinten". Er habe sogar Haarpuder gekauft, um die kahlen Stellen zu kaschieren. Bereits 2013 ließ sich der "Feel"-Interpret Haare transplantieren.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren