Robbie Williams & Ayda Field: Vorwurf der sexuellen Belästigung

Weil sie einen Ex-Assistenten ihres Mannes sexuell belästigt haben soll, sehen sich Ayda Field und Robbie Williams angeblich mit einer Klage konfrontiert. Gilles De Bonfilhs sagt, die Schauspielerin sei vor ihm in Unterwäsche herumgelaufen und habe ihn über Sex ausgefragt.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Robbie Williams und Ayda Fields haben zwei gemeinsame Kinder
Rob Latour/Invision/AP Robbie Williams und Ayda Fields haben zwei gemeinsame Kinder

Manchmal müssen sich auch Stars mit dem Gericht herumschlagen. Neustes Ziel einer Klage sind "TMZ" zufolge Robbie Williams (41, "Feel") und dessen Frau Ayda Field (35). Das Klatschportal zitiert aus angeblich gerichtlichen Unterlagen. Aus denen soll hervorgehen, dass ein ehemaliger Assistent des Musikers angibt, während seiner Tätigkeit von Field sexuell belästigt worden zu sein.

Sehen Sie in diesem MyVideo-Clip wie sich Robbie Williams und David Beckham für UNICEF engagieren

Gilles De Bonfilhs, der eigenen Aussagen zufolge im Januar gefeuert worden ist, gibt an, die Schauspielerin sei mehrfach in Unterwäsche vor ihm herumgelaufen. Dazu habe sie ihm private Details aus ihrem Sex-Leben erzählt und ihn auch über sein Liebes-Leben ausgefragt. Als weiteren Punkt nennt er, die 35-jährige zweifache Mutter habe von ihm Kommentare zu ihrem Körper hören wollen.

Die Klage würde sich auch gegen Williams selbst richten, ihm unterstellt Bonfilhs allerdings keine sexuellen Handlungen. Ob an den Anschuldigungen tatsächlich etwas dran ist, muss nun wohl von einem Gericht geprüft werden.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren