Rita Ora unterstützt humanitäre Aktion

Rita Ora unterstützt humanitäre Aktion
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Rita Ora (28, "Let You Love Me") hat mehrere hundert Kinder und Jugendliche bei einem Event des Kinderhilfswerks UNICEF überrascht. Dafür ist die Sängerin zurück in ihre Heimat, den Kosovo, geflogen. Auf Instagram bezeichnete sie die Zeit dort als "lohnenswert". Außerdem habe ihr der Besuch dort gezeigt, wie wichtig eine derartige Unterstützung ist.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Musik von Rita Ora gibt es hier

Die UNICEF-Programme wirken sich ihrer Meinung nach "positiv auf die Gesundheit und Entwicklung von Kleinkindern" aus. Zu dem Text postete die 28-Jährige einige Bilder, die zeigen, dass sie sich wirklich Zeit genommen hat. Sie sitzt auf dem Boden und spielt, drückt die Kinder und war Teil einer Gesprächsrunde. Rita Ora ist seit 2013 Unterstützerin, Aktivistin und Befürworterin von UNICEF UK.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren