Riskiert Mia Julia mit ihrem Porno-Comeback ihre Schlager-Karriere?

Mia Julia ist zurück im Business für Erwachsenen-Filme und hat sogar schon ihren ersten Erotik-Clip gedreht. Könnte das Auswirkungen auf ihre Karriere als Schlagersängerin haben?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen
Schlagersängerin Mia Julia dreht wieder erotische Filmchen. (Archivbild)
Schlagersängerin Mia Julia dreht wieder erotische Filmchen. (Archivbild) © BrauerPhotos / J.Reetz

Bevor Mia Julia als Sängerin auf den großen Schlager-Bühne stand, war sie als Darstellerin in Filmen wie "Der ultimative Blowjob", "Pure Lust" und "Sexy Surferinnen" bekannt. Eigentlich hatte sie ihre Porno-Vergangenheit 2012 hinter sich gelassen, steht jetzt aber wieder für erotische Clips vor der Kamera. Gefährdet sie damit ihre Schlager-Karriere?

Mia Julia hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie in Pornos aufgetreten ist und sieht darin auch nichts Verwerfliches. "Sex und Erotik sind in Deutschland immer noch Themen, die schräg von der Seite beäugt werden. Das ist nicht immer einfach für mich, aber ich versuche das Thema normal, locker und lustig rüberzubringen", erklärte sie 2017 im Gespräch mit "t-online".

Mia Julia dreht wieder Pornos: Gefährdet sie damit ihre Karriere als Sängerin?

Ihre Karriere in der Schlager-Branche begann erst nach ihrer Zeit als Porno-Darstellerin. Mittlerweile zählt Mia Julia in Deutschland zu den bekanntesten und erfolgreichsten Party-Sängerinnen Deutschlands. Angst vor negativen Konsequenzen scheint sie nicht zu haben, wie sie im Gespräch mit "Bild" erklärt. "Ich will einfach nicht akzeptieren, warum ich nicht Musik machen darf und trotzdem Pornos drehen kann." Ob ihre Rückkehr in die Porno-Industrie dem Erfolg eher schaden wird, bleibt abzuwarten.

Allerdings veröffentlicht sie fast zeitgleich zu dem neuen Porno das neue Album "Mitten in Mia". Die Aufmerksamkeit, die sie durch den Erotikfilm generiert, könnte Mia Julia auch viele potentielle Käufer bescheren.

So denken die Fans von Mia Julia über das Porno-Comeback

Auf Instagram enthüllt Mia Julia ihren weiblichen Co-Star, mit dem sie die Szene gedreht hat: Es ist Porno-Star Little Caprice.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Viele Fans von Mia Julia sind begeistert und geben in den Kommentaren an, bereits den "OnlyFans"-Account der Schlagersängerin abonniert zu haben. "Ist bestimmt ein super Video geworden. Bei zwei so Schönheiten", schreibt ein Follower.

Andere sehen die Rückkehr ins Erotik-Business allerdings kritisch. "Find ich ned gut", "Wenn nicht mehr läuft muss man wieder vor die Kamera" und "Musik nichts mehr verdienen hast schnelle Lösung gefunden" sind negative Kommentare von einigen Fans.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren