Rihanna schenkt ihrem Vater eine Villa

Großzügige Rihanna: Die Sängerin kaufte ihrem Vater eine Villa in Barbados.
| (awa/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Rihanna (28, "Anti") beweist mal wieder ihre Großzügigkeit. Die Sängerin kaufte ihrem Vater, Ronald Fenty, eine Villa in ihrer Heimat Barbados. Das neue Heim liegt in der Gemeinde Sandy Lane und punktet mit prominenten Nachbarn wie Beyoncé (34) und Jay Z (46) oder Simon Cowell (56).

Sehen Sie auf Clipfish das Making-of zum Video von Rihannas Hit "Where have you been"

Umgerechnet 1,6 Millionen Euro soll die Sängerin dafür hingeblättert haben, wie die britische "Daily Mail" berichtet. Auch für die Arztrechnungen ihres Vaters kommt Rihanna auf. Fenty leidet immer noch an den Folgen eines Autounfalls vor zehn Jahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren