Rhys Meyers über Stress mit Alkohol

Jonathan Rhys Meyers: Trinken bekommt ihm nicht
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Als meine Frau herausfand, dass ich einen Drink bestellt hatte, wurde sie sehr, sehr wütend auf mich, weil ich nicht trinken sollte. Es passt nicht zu mir und ich war eine lange Zeit nüchtern."

"Die Tudors" mit Jonathan Rhys Meyers finden Sie hier

Nach seinem Ausraster in einem Flugzeug hat sich Schauspieler Jonathan Rhys Meyers (40, "Die Tudors") zu dem Vorfall jetzt bei "Larry King Now" geäußert, wie US-Medien berichten. Nach einer kräftezehrenden Reise gemeinsam mit seiner Frau Mara Lane und dem einjährigen Sohn habe er im Flieger zu einem Drink gegriffen, erklärte er. Er soll sich dann unter anderem derart heftig mit seiner Frau gestritten haben, dass die anderen Fluggäste sich davon gestört fühlten. Am Flughafen von Los Angeles wurde er festgenommen. Rhys Meyers beteuert nun aber, er habe seine Lektion gelernt und werde sich erneut Hilfe suchen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren