Regine Sixt: Phänomen Powerfrau

Die Mietwagen-Königin und Unternehmerin jettet ständig durch die Welt - und ist doch stets fröhlich und ausgeruht
| Kimberly Hoppe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Regine Sixt mit Gady Gronich beim Hadassah-Abend.
API Regine Sixt mit Gady Gronich beim Hadassah-Abend.

MÜNCHEN Entweder schläft diese Frau nie – oder ihr Tag hat mehr als 24 Stunden: Mietwagen-Königin Regine Sixt ist definitiv ein Phänomen. Sie jettet ständig durch die Welt, tut hier was Gutes, netzwerkt da – und ist stets fröhlich, fit und ausgeruht.

Gerade noch nahm die Unternehmerin in Berlin den „World Travel Award“ entgegen, jetzt engagierte sie sich in München im Restaurant Isardoro für eine ihrer Herzensangelegenheiten: Hadassah.

Für die Organisation auch vor Ort: Judith Epstein, Uschi Dämmrich von Luttitz, Gady Gronich, Consti Wahl.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren