Regelrechter Star-Auflauf bei den Golden Globes 2019

Die Golden Globe Awards rücken näher und die Gästeliste wird immer länger. Nicht nur Bradley Cooper und Lady Gaga werden auf der Bühne zu sehen sein.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die Golden Globes 2019 läuten am kommenden Sonntag die Award Season in Hollywood ein. In diesem Jahr findet die Preisverleihung zum 76. Mal statt - und die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat bereits jede Menge Promis angekündigt. So werden zum Beispiel die Stars aus "A Star Is Born", Bradley Cooper (43), Lady Gaga (32) und Sam Elliott (74) auf der Bühne zu sehen sein. Das Drama hat Chancen auf fünf Auszeichnungen.

Den Soundtrack zu "A Star Is Born" gibt es hier

Zwei Gewinner stehen schon fest

Zudem ist das Kommen von Antonio Banderas, Kristen Bell, Emily Blunt, Steve Carell, Olivia Colman, Adam Driver, Taron Egerton, Richard Gere, Danai Gurira, Anne Hathaway, Amber Heard, Nicole Kidman, Lucy Liu, Janelle Monae, Julianne Moore, Megan Mullaly, Bill Murray, Chris Pine, Amy Poehler, Gina Rodriguez, Maya Rudolph, Emma Stone, John David Washington und Rachel Weisz bestätigt. Sie werden zum Beispiel Preise übergeben oder Kategorien ankündigen.

Die 76. Golden Globe Awards werden am 6. Januar 2019 in Los Angeles verliehen. Durch die Preisverleihung führen in diesem Jahr der ehemalige "Grey's Anatomy"-Star Sandra Oh (47) und Comedian Andy Samberg (40). Zwei Preisträger stehen bereits fest: Hollywood-Star Jeff Bridges (69) erhält den Cecil B. DeMille Award für sein Lebenswerk, TV-Ikone Carol Burnett (85) bekommt einen Spezialpreis für ihre Verdienste im Fernsehen, den Carol Burnett Award.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren