Reese Witherspoon schlägt zurück

Reese Witherspoon schlägt zurück
| (mtm/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

So kann man auch mit Gerüchten aufräumen: Reese Witherspoon (42, "Wasser für die Elefanten") wehrte sich mit einem Instagram-Post gegen eine Schlagzeile des englischen "OK-Magazins". Das hatte auf ihrer Titelseite berichtet, dass Witherspoon und Schauspiel-Kollegin Jennifer Garner (46) gleichzeitig ein Baby erwarten würden: "Plötzliche Baby-Überraschung! Schock und Freude für Hollywoods beste Freundinnen".

Lust auf mehr von Reese Witherspoon? Dann gucken Sie doch "Der große Trip - Wild"!

Witherspoon drehte den Spieß kurzerhand um, und postete ein Bild der Zeitschrift mit dem Kommentar: "Hey Jennifer Garner! Können wir unsere imaginären Kinder zusammen aufziehen?". Damit dementierte sie die Gerüchte und ließ auch keinen Spielraum für Zweifel.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren