Reese Witherspoon: Ihr Sohn hält Tochter Ava für seine "andere" Mama

Patchworkfamilien-Glück vom Feinsten: Wie Schauspielerin Reese Witherspoon nun verriet, verstehen sich ihre drei Kinder blendend untereinander.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Reese Witherspoon (41, "Big Little Lies") selbst sieht so jugendlich aus, dass viele oft vergessen, dass sie bereits zwei Kinder im Teenageralter hat. Die beiden, Ava (17) und Deacon (13) aus ihrer Ehe mit Ryan Philippe (42), werden nun langsam erwachsen. Im Interview mit dem Magazin "Southern Living" sprach Witherspoon nun über die tolle Beziehung, die ihre beiden älteren Kinder zu ihrem Halbbruder Tennessee (4) haben. Zuletzt war Reese Witherspoon im Kino unter anderem in "Wild: Der große Trip" zu sehen - hier können Sie die DVD bestellen

"Alle Kinder haben herrliche und einzigartige Beziehungen zueinander. Ava ist wie ein Elternteil für Tennessee, wie seine andere Mutter", gab die Schauspielerin gut gelaunt zu. "Ich glaube, manchmal ist er echt verwirrt. Er hat Ava einen schönen Muttertag gewünscht. Und Tennessee ist so etwas wie Deacons Schützling. Er folgt seinem älteren Bruder im Haus den ganzen Tag überall hin." Söhnchen Tennessee ist Witherspoons gemeinsamer Sohn mit Ehemann Jim Toth (*1970), den sie 2011 heiratete.

"Sie hat mir so viel beigebracht"

Sie selbst wurde in ihrer Kindheit vor allem von ihrer Großmutter Dorothea Draper geprägt. "Ich habe so viele Nachmittage nach der Schule in ihrem Haus verbracht. Sie hat mir so viel beigebracht. Meine Großmutter hat mir gezeigt, wie man kocht und liest", erzählte Witherspoon. "Sie hat immer für jeden Charakter in einem Buch verschiedene Stimmen benutzt. Ich denke, dass sie mir gezeigt hat, wie man eine Schauspielerin wird."

Auch die Leidenschaft für Mode hat die 41-Jährige von ihrer Oma: "Sie hat mich immer mit nach Nashville zum Shoppen genommen. Sie hat es geliebt, Schuhe zu kaufen. Sie hat nicht ein Paar Hosen besessen und hat jeden Tag Perlen getragen." Nicht umsonst hat Reese Witherspoon ihr Modelabel Draper James nach der Mutter ihres Vaters benannt.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren