Rebecca Mir: "Ja, ich bin schwanger. Es werden Sechslinge"

Ihre Fans sind vollkommen aus dem Häuschen, nachdem Model Rebecca Mir ein hübsches Foto von sich gepostet hat. Die Kommentare sind eindeutig: "Babybauch?" oder "Schwanger!!!" Doch nur wenigen Stunden später kontert die dunkelhaarige Schönheit ironisch: "Ja, ich bin schwanger. Es werden Sechslinge."
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Model Rebecca Mir (25) hat ein Foto auf ihrem Instagram-Account gepostet, das ihre Follower verzückt. Denn darauf ist die 25-Jährige in einem lockeren Frühherbst-Outfit zu sehen. Der Clou an dem Bild ist aber die Profilansicht, denn aus dieser Perspektive ist eine deutliche Wölbung im Bauchbereich bei der stets schlanken 1,79-Meter-Schönheit zu sehen... (Massimo Sinató ist vor allem für die Tanz-Show "Let's Dance" bekannt. Die besten Songs aus der Sendung gibt es hier)

Das finden zumindest die Fans und lassen ihrer Fantasie und Freude freien Lauf: "Babybauch?", "Schwanger!!!" oder "Schwanger?" So richtig dagegen spricht Mirs eigener Kommentar zum Foto jedenfalls nicht: "Glücklich", heißt es dort und "#smile".

Doch Rebecca Mir dementiert die Schwangerschaftsgerüchte mit einem Instagram-Foto, das sie ultraschlank zeigt, und mit ironsichen Worten: "Ja, ich bin schwanger...Es werden Sechslinge!!! Mehr News dann in 9 Monaten #sixpack #gossip"

Die Zweitplatzierte der sechsten Staffel der Castingshow "Germany's next Topmodel" (ProSieben) und der Tänzer Massimo Sinató (36) sind seit 2012 ein Paar und seit 2015 verheiratet. Kennengelernt haben sie sich bei der Zusammenarbeit für die RTL-Tanzshow "Let's Dance", in der er einer der Profi-Tänzer ist.

Promis mit Babybauch: So schön schwanger!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren