Real-Madrid-Star Sergio Ramos ist unter der Haube

Sergio Ramos ist ein verheirateter Mann. Am Samstag ließ sich der Star-Kicker von Real Madrid in Sevilla trauen. Seiner Frau Pilar soll er anschließend ein ganz besonderes Geschenk gemacht haben.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Der spanische Fußballer Sergio Ramos (33) von Real Madrid hat am Samstag den Schritt vor den Traualtar gewagt. In der Kathedrale von Sevilla gab er seiner langjährigen Partnerin, der spanischen TV-Moderatorin Pilar Rubio (41), das Jawort. Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, sollen um die 400 Gäste der Zeremonie sowie der anschließenden Feier auf Ramos' Finca außerhalb der Stadt beigewohnt haben.

Darunter auch die noch aktiven Fußballgrößen Luka Modriæ (33, Kroatien) und Sergio Busquets (30, Spanien) sowie die einstigen Kicker Roberto Carlos (46, Brasilien) und David Beckham (44, Großbritannien) samt Ehefrau Victoria (45). Cristiano Ronaldo (34) oder Gerard Piqué (32) mit Partnerin Shakira (42), die zuvor als Gäste vermutet wurden, wurden nicht gesichtet.

Für Fußballfans: Das Real-Madrid-Trikot mit der Rückennummer 4 können Sie hier bestellen

Einzigartiges Geschenk?

Der spanische Nationalspieler soll seiner frisch angetrauten Pilar zur Feier des Tages ein ganz besonderes Geschenk gemacht haben. Wie etwa die Zeitung "El País" schreibt, wäre es möglich, dass Ramos ihre Lieblingsband AC/DC habe spielen lassen. Auch der Name Marc Anthony (50, "Está Rico") fällt in der Berichterstattung.

Ramos und die TV-Moderatorin sind seit sieben Jahren ein Paar. Ihr gemeinsames Glück krönten bereits vor der Hochzeit die Geburten der drei Söhne Alejandro (1), Marco (3) und Sergio (5).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren