Ray Liotta und Jacy Nittolo haben sich verlobt

Ray Liotta hatte an Weihnachten gleich doppelten Grund zum Feiern: Zum Fest der Liebe verlobte er sich mit seiner Freundin Jacy Nittolo.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ray Liotta und Jacy Nittolo bei einer Veranstaltung im August
Ray Liotta und Jacy Nittolo bei einer Veranstaltung im August © Featureflash Photo Agency/ shutterstock.com

Hollywood-Star Ray Liotta (66) will noch einmal vor den Traualtar treten. Der Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle im Mafia-Epos "GoodFellas" berühmt wurde, hat an Weihnachten um die Hand seiner Freundin Jacy Nittolo angehalten - und diese hat Ja gesagt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Auf Instagram schreibt Liotta zu einem Bild der beiden: "Weihnachtswünsche können doch wahr werden. Ich habe die Liebe meines Lebens gefragt, ob sie mich heiraten will. Und Gott sei Dank hat sie Ja gesagt." Auf dem Bild legt Nittolo ihre Hand auf Liottas Brust und zeigt ihren Verlobungsring. Im Hintergrund sieht man einen festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Auch Nittolo postete das gleiche Bild. Allerdings setzte sie nur ein Ring-Emoji, zwei Sektgläser und eine offene Flasche zu dem Bild.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Für Liotta wäre es die zweite Ehe. Von 1997 bis 2004 war er mit der Schauspielkollegin Michelle Grace (52) verheiratet. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, Karsen Liotta (22). Laut dem US-Portal "Page Six" wird Nittolo vier Kinder mit in die Ehe bringen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren