Rapperin Cardi B löscht ihren Twitter-Account

Für ihre Versöhnung mit Ehemann Offset erntet Cardi B jede Menge Kritik. Die Rapperin zieht Konsequenzen und löscht ihren Twitter-Account.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Cardi B und Offset sind seit 2017 verheiratet.
Kathy Hutchins/shutterstock.com Cardi B und Offset sind seit 2017 verheiratet.

Cardi B (28, "Bodak Yellow") hat die Schnauze voll: Die Rapperin hat am Wochenende kurzerhand ihren Twitter-Account gelöscht. Hintergrund sind die Reaktionen ihrer Fans auf das Liebes-Comeback mit ihrem Ehemann, Rapper Offset (28). Mitte September wollte sich Cardi B noch von ihm scheiden lassen.

Hier streamen: "WAP" von Cardi B und Megan Thee Stallion

In einem Instagram-Live-Video beschwerte sich Cardi B darüber, dass sich ständig alle in ihre Beziehung einmischen würden. "Eine Horde 15-Jähriger will mir sagen, wie ich mein Leben führen soll, als wäre ich Ariana Grande oder käme von Disney oder so", schimpfte die Rapperin. Sie sei es leid, sich immer wieder vor allen rechtfertigen zu müssen.

Eine Beziehung voller Hochs und Tiefs

Cardi B und Offset sind seit Anfang 2017 ein Paar, im September desselben Jahres gaben sie sich das Jawort. Im Juli 2018 kam ihre Tochter Kulture zur Welt. Im Dezember 2018 trennte sich das Paar dann, nachdem der Rapper sie betrogen hatte. Wenige Monate später folgte die Versöhnung. Weil Offset ihr angeblich erneut untreu wurde, reichte Cardi B im September 2020 die Scheidung ein. Die scheint nun aber vorerst vom Tisch zu sein. Kurz nach ihrem 28. Geburtstag bestätigte die Rapperin Mitte Oktober die Versöhnung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren