Rami Malek über die Chance seines Lebens

Schauspieler Rami Malek über die Chance seines Lebens
| (mvh/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Jeder Teil von mir hatte Angst - aber was soll man machen? Es war die Chance meines Lebens. Die konnte ich nicht aufgeben."

Erleben Sie die Kult-Band Queen hautnah in der Dokumentation "Queen - Days of or Lives"

US-Schauspieler Rami Malek (37, "Mr. Robot") verkörpert Queen-Sänger Freddie Mercury (1946-1991) im neuen Biopic "Bohemian Rhapsody" (Kinostart: 31. Oktober). Kein Wunder also, dass er Respekt davor hatte, die Darstellung einer so komplexen Persönlichkeit zu übernehmen, wie er im Interview mit dem "Belfast Telegraph" nun bestätigte. "Das was [Freddie] ausmacht, ist seine Authentizität", so Malek. Deshalb habe er nie versucht, ihn einfach nur nachzuahmen, sondern wirklich wie er zu fühlen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren