Rami Malek bestätigt Beziehung zu "Bohemian Rhapsody"-Co-Star

Schon lange brodelte die Gerüchteküche, nun ist es offiziell: "Bohemian Rhapsody"-Star Rami Malek und Schauspielkollegin Lucy Boynton sind ein Paar.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

US-Schauspieler Rami Malek (37, "Mr. Robot") hat eine neue Frau an seiner Seite: Schauspielkollegin Lucy Boynton (24), mit der er im Kinofilm "Bohemian Rhapsody" gemeinsam vor der Kamera stand. Das bestätigte Malek nun offiziell beim internationalen Filmfest von Palm Springs.

Den Soundtrack zum Film "Bohemian Rhapsody" gibt es hier

Dort erhielt der 37-Jährige den Award für die beste "Breakthrough Performance". In seiner Dankesrede sagte Malek dann: "Ich danke dir Lucy Boynton. Du bist meine Verbündete, meine Vertraute, du bist meine Liebe. Ich schätze dich so sehr", wird der Schauspieler von der US-Seite "Entertainment Weekly" zitiert.

Schon lange brodelt die Gerüchteküche

Damit hat Malek nun offiziell bestätigt, was viele bereits vermutet hatten. Zuerst wurden sie im Mai 2018 zusammen bei einem U2-Konzert in Los Angeles gesichtet. Im August 2018 wurden die beiden dann erneut gemeinsam beim Essen gesehen - Arm in Arm und heftig turtelnd.

Für Malek läuft es damit nun auch privat offenbar ziemlich gut. Beruflich sprengt er mit dem Queen-Biopic "Bohemian Rhapsody" bereits alle Rekorde. Der Film hat inzwischen die 600-Millionen-Dollar-Marke als weltweite Einspielsumme durchbrochen. Dadurch ist der Streifen über die Geschichte des Queen-Sängers Freddie Mercury (1946-1991) das erfolgreichste Musik-Biopic überhaupt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren