Rafi Rachek: Es gab keine Verlobung mit Sam Dylan

"Promi Big Brother"-Kandidat Rafi Rachek hat sein Liebes-Comeback mit Freund Sam Dylan auf Instagram geteilt - und einige Fans damit verwirrt. Eine Verlobung gab es dabei nicht, wie er klarstellt.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Rafi Rachek nimmt an "Promi Big Brother" 2021 teil.
Rafi Rachek nimmt an "Promi Big Brother" 2021 teil. © Sat.1 / Marc Rehbeck

Ende Juli sorgte das Liebes-Comeback von Sam Dylan (30) und Rafi Rachek (31) bei den Fans für Freude - und bei manchem auch kurzzeitig für Verwirrung: Über eine Verlobung wurde spekuliert. Dylan erklärte auf Instagram, dass er von Rachek ein Auto geschenkt bekommen habe. Auf einem der veröffentlichten Fotos war zu sehen, wie der Reality-Star vor Dylan auf ein Knie geht...

"Es war keine Verlobung: Es war ein Autoschlüssel, wie man auf dem Bild auch sehen konnte", stellt Rafi Rachek im Interview mit spot on news klar: "Als Ansporn dafür, dass er endlich seinen Führerschein macht und für unseren Neuanfang." Eine Trennung aus beruflichen Gründen steht für das Paar jetzt an. Rachek nimmt an der Sat.1-Show "Promi Big Brother" teil, die am 6. August startet. "Er hat mir gesagt, dass ich ich bleiben soll, dass ich kämpfen, stark bleiben und das ganze durchziehen soll!", so Rachek über den Ansporn seines Partners.

Nackt zu duschen ist ein No-Go für ihn

Über sein Auftreten bei "Promi Big Brother" meint der 31-Jährige, der schon bei "Die Bachelorette" und "Bachelor in Paradise" zu sehen war: "Ich werde so sein, wie ich bin." Er könne nicht versprechen, "dass ich meine impulsive Art im Griff habe, das geht bei mir leider sehr schnell und ich bin selbst gespannt, wie ich sein werde", fügt er lachend hinzu. Ein absolutes No-Go in der Show wäre es für ihn, "mich auszuziehen und nackt zu duschen", verrät er weiter.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren