Quincy Jones auf dem Weg der Besserung

Sorgen um Quincy Jones! Der legendäre Musikproduzent ist am Donnerstag in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Mittlerweile gehe es ihm aber besser, erklärte ein Sprecher.
| (mih/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Quincy Jones geht es nach seinem Krankenhaus-Aufenthalt schon wieder besser
Chris Pizzello/Invision/AP Quincy Jones geht es nach seinem Krankenhaus-Aufenthalt schon wieder besser

Der 27-fache Grammy-Gewinner Quincy Jones (82) ist nach seinem Krankenhaus-Aufenthalt offenbar wieder auf dem Weg der Besserung. "Quincy geht es gut", zitiert das US-Portal "People.com" einen Sprecher des Musikproduzenten. Am Donnerstag wurde er mit Atemnot in ein Hospital in Los Angeles eingeliefert. Eine reine Vorsichtsmaßnahme sei das gewesen, so Jones' Sprecher. Nähere Angaben zum Gesundheitszustand machte er nicht.

Sehen Sie bei MyVideo den Clip zu Michael Jacksons "Thriller" kostenlos

Jones zählt zu den größten Musikproduzenten der Welt. Er ist unter anderem der Mann hinter Michael Jacksons "Thriller", 79 Mal war er für den Grammy nominiert. Ein Leben ohne Musik sei für ihn immer "völlig unvorstellbar gewesen", sagte er 2014 im Interview mit spot on news.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren