Quentin Tarantino hat israelische Freundin geheiratet

Sie kennen sich bereits seit neun Jahren. Jetzt haben Quentin Tarantino und seine israelische Freundin Daniela Pick Medienberichten zufolge Ja gesagt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein schönes Paar: Quentin Tarantino und Daniela Pick.
Nina Prommer/EPA/dpa Ein schönes Paar: Quentin Tarantino und Daniela Pick.

Tel Aviv/Los Angeles - US-Regisseur Quentin Tarantino (55) hat Medienberichten zufolge seine israelische Freundin Daniela Pick (35) geheiratet.

Nach Informationen des Promi-Magazins "People" feierten Tarantino ("Inglourious Basterds") und die Sängerin ihre Hochzeit am Mittwoch (Ortszeit) in Los Angeles. Auch israelische Medien berichteten am Donnerstag ausführlich über die Eheschließung. Die israelische Brautkleid-Designerin Dana Harel postete ein Bild des Hochzeitspaars bei Instagram. Tarantino und Pick hatten sich im Sommer vergangenen Jahres in Israel verlobt.

Pick hatte der israelischen Zeitung "Jediot Achronot" vor zwei Jahren gesagt, sie habe Tarantino 2009 bei der Filmpremiere von "Inglourious Basterds" in Tel Aviv kennengelernt. Damals seien sie drei Monate lang zusammen gewesen. Nach sechsjähriger Pause habe ein Telefongespräch dann den Funken wieder überspringen lassen.

Daniela Pick ist die Tochter des in Israel sehr bekannten Popsängers und Liedtexters Zvika Pick. Er hat unter anderem den Song "Diva" geschrieben, mit dem die israelische Sängerin Dana International 1998 beim Eurovision Song Contest siegte. Wegen gesundheitlicher Probleme konnte er laut einem Bericht des israelischen Fernsehens nicht zur Hochzeit seiner Tochter nach Los Angeles fliegen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren