Queen und Brian May gratulieren Freddie Mercury zum 75. Geburtstag

Mit Freddie Mercury wäre einer der größten Musikstars aller Zeiten am 5. September 75 Jahre alt geworden. Queen, Brian May und Roger Taylor gratulieren via Social Media.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Freddie Mercury hätte am Sonntag seinen 75. Geburtstag gefeiert.
Freddie Mercury hätte am Sonntag seinen 75. Geburtstag gefeiert. © Landmark Media/ImageCollect

Freddie Mercury (1946-1991) ist bis heute eine der schillerndsten Figuren der Musikwelt. Am 5. September hätte der Sänger von Queen seinen 75. Geburtstag gefeiert. Auf Twitter veröffentlichten die offiziellen Accounts des Sängers und der Band einen Link zu einem Geburtstagsvideo. Darin sind unter anderem Ausschnitte aus alten Auftritten und einem Interview sowie Schnappschüsse zu sehen. Zudem gratulierte die Band mit einem "Alles Gute zum Geburtstag, Freddie".

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

"Als ob ich in Freddies Augen blicke"

Auf seinem eigenen Instagram-Account meldete sich auch Queen-Gitarrist Brian May (74) zu Wort und wünschte dem Sänger alles Gute. Er teilte einen Clip mit Werken des Künstlers Nenu Arts, der oftmals Freddie Mercury als Motiv für seine Bilder verwendet. Das Bild am Ende des Videos sei Mays liebstes Porträt von Mercury, das der Künstler erschaffen hat. "Ich fühle mich, als ob ich in Freddies Augen blicke", erklärt der Musiker.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Queen-Schlagzeuger Roger Taylor (72) veröffentlichte auf Instagram ein altes Bild mit Mercury. "Alles Gute zum Geburtstag, liebster alter Freund", schreibt Taylor im beigefügten Kommentar. Der 1991 verstorbene Sänger sei "für immer in Gedanken bei uns".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren