Queen Elizabeth arbeitet wieder: Erste Fotos nach Corona-Infektion

Queen Elizabeth scheint sich von ihrer Corona-Infektion gut zu erholen. Der Buckingham Palast veröffentlichte erste Fotos der britischen Königin, die sie bei der Arbeit zeigen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Queen Elizabeth II. hat sich nach ihrer Corona-Infektion direkt wieder in die Arbeit gestürzt. (Archivbild)
Queen Elizabeth II. hat sich nach ihrer Corona-Infektion direkt wieder in die Arbeit gestürzt. (Archivbild) © imago images/i Images

Gut eine Woche nach dem Bekanntwerden ihrer Corona-Infektion hat Queen Elizabeth II. wieder Online-Termine wahrgenommen. Die 95-Jährige empfing am Dienstag per Videoschalte von Schloss Windsor aus in zwei Online-Audienzen Botschafter aus Andorra und dem Tschad, wie der Buckingham-Palast im Anschluss mitteilte.

Palast teilt Fotos der Queen nach Corona-Infektion

Auf Twitter wurden Fotos dieses virtuellen Treffens veröffentlicht. Darauf ist die Queen zwar nur über einen Bildschirm zu sehen, trotzdem hat es den Anschein, als gehe es ihr wieder besser.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Zuvor hatte die britische Königin einige geplante Termine abgesagt. Nach Angaben des Palastes hatte sie "milde, erkältungsähnliche Symptome" gespürt, aber trotzdem weiterhin leichte Aufgaben ausgeführt.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wie geht es Queen Elizabeth?

Es gilt als sicher, dass die Queen dreimal gegen Corona geimpft ist. Wegen ihres hohen Alters gilt die Infektion trotzdem nicht als ungefährlich. Die Termine am Dienstag werteten Beobachter daher als vorsichtiges Zeichen für eine Erholung.

Vor knapp einem Monat beging die Queen im kleinen Kreis den 70. Jahrestag ihrer Thronbesteigung. Sie ist die am längsten regierende Monarchin des Vereinigten Königreichs.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare