"Pussycat Dolls"-Sängerin Jessica Sutta ist zum ersten Mal schwanger

Jessica Sutta ist schwanger. Das verkündete die "Pussycat Dolls"-Sängerin am Freitag. Auch das Geschlecht ihres ersten Kindes verriet sie bereits.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Pussycat Dolls"-Sängerin Jessica Sutta ist schwanger.
"Pussycat Dolls"-Sängerin Jessica Sutta ist schwanger. © s_bukley/Shutterstock

"Pussycat Dolls"-Star Jessica Sutta (40, "White Lies") erwartet ihr erstes Kind. Das verkündete die Sängerin am Freitag (5. März) gegenüber "Entertainment Tonight". "Es war bisher ein aufregendes Jahr für mich. Ich habe unglaubliche Neuigkeiten zu berichten: Ich bekomme ein Baby", so Sutta. Der errechnete Geburtstermin sei im Mai, verrät sie. "Ich wollte schon immer eine Mama sein. Ich werde so emotional, weil ich es endlich sagen kann. Es ist so aufregend und ein wahr gewordener Wunsch."

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Es wird ein Junge

Und noch weitere Details plaudert die werdende Mutter aus: Das Kind werde ein Junge und sie wolle ihn M.J. nennen. Sie habe bereits mehrere Ultraschalluntersuchungen gehabt und konnte "ihn und sein Gesicht sehen". "Es war bisher eine unglaubliche Reise. Was für ein schönes Geschenk 2020 mir gegeben hat", schwärmt Jessica Sutta.

Vater des Kindes ist ihr Ehemann Mikey Marquart, den sie im September 2019 heiratete. Mit ihm habe das Baby bereits eines gemeinsam: "Ich weiß jetzt schon, dass er ein Schlagzeuger wie sein Papa ist... oder vielleicht eine Tänzerin wie seine Mama, denn er tritt so viel."

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren