Psy bejubelt drei Milliarden Aufrufe

Auf dem ersten Rang der meistgesehenen Videos bei YouTube ist er zwar schon lange nicht mehr, dennoch hat der Südkoreaner Psy (39) nun Großes erreicht.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Auf dem ersten Rang der meistgesehenen Videos bei YouTube ist er zwar schon lange nicht mehr, dennoch hat der Südkoreaner Psy (39) nun Großes erreicht.

Er ist in den elitären Kreis derjenigen aufgestiegen, die bei der Videoplattform mit einem einzigen Beitrag die Drei-Milliarden-Grenze geknackt haben. Auf seinem offiziellen Twitter-Account dankte er für diesen Meilenstein, den ihm sein schräger Hit "Gangnam Style" beschert hat, seinen zahlreichen Fans. (Hier können Sie sich Psys selbstbetiteltes Album holen)

Erst zwei anderen Videos ist dieses Kunststück gelungen. Wiz Khalifa und Charlie Puth stehen mit ihrem Song "See You Again" und 3,2 Milliarden Views auf dem zweiten Rang, mit unglaublichen 4,4 Milliarden Views hat - na klar - "Despacito" von Luis Fonsi featuring Daddy Yankee den Platz an der Pole Position inne. Bis zu dieser Hausmarke muss Psy noch einige Male durch den Clip zu "Gangnam Style" galoppieren...

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren