Prinzessin Eugenie ist Mutter geworden

Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann Jack Brooksbank sind Eltern ihres ersten Kindes geworden. Mutter und Sohn gehe es bestens, so der Buckingham Palast.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Haben der Queen ihren neunten Urenkel geschenkt: Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Haben der Queen ihren neunten Urenkel geschenkt: Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank © Landmark-Media/imagecollect.com

Ein neuer Royal ist auf der Welt: Wie der Buckingham Palast via Twitter verkündet hat, ist Prinzessin Eugenie (30) Mutter eines gesunden Jungen geworden. Der nunmehr neunte Urenkel von Queen Elizabeth II. (94) erblickte demnach am 9. Februar im Portland Krankenhaus das Licht der Welt und brachte rund 3,6 Kilo auf die Waage.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

In einem weiteren Statement des Königshauses heißt es zudem, dass Ehemann Jack Brooksbank (35) während der Geburt zugegen war. Auf ihrem offiziellen Instagram-Account gewährt Prinzessin Eugenie sogar schon einen kleinen Blick auf ihren Sohn. Sie veröffentlichte ein Schwarz-Weiß-Foto, auf dem die stolzen Eltern das winzige Händchen ihres gemeinsamen Kindes in den ihren halten. Den Namen des Kleinen hat das Paar noch nicht bekanntgegeben.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Eugenie ist die jüngere Tochter von Prinz Andrew (60) und Sarah Ferguson (61). Für sie ist es das erste Enkelkind.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren