"Prince Charming"-Gewinner Lauritz Hofmann erlebt homophobe Attacke: "Du Perverser"

Am Wochenende ist "Prince Charming"-Gewinner Lauritz Hofmann von einer Gruppe junger Erwachsener schwulenfeindlich attackiert worden. Der TV-Star erlebte dabei homophobe Beschimpfungen und Drohungen. Wie geht er damit um?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Lauritz Hofmann, Gewinner der zweiten Staffel "Prince Charming", erlebte eine schwulenfeindliche Attacke.
Lauritz Hofmann, Gewinner der zweiten Staffel "Prince Charming", erlebte eine schwulenfeindliche Attacke. © Instagram/lauritz_hofmann

"Du Schwu***, schwule Sau, du Perverser, du bist krank, dir ist nicht mehr zu helfen" - es sind harte Beleidigungen, mit denen Lauritz Hofmann, Gewinner der zweiten Staffel "Prince Charming", konfrontiert wurde. Er prangert den homophoben Angriff auf ihn öffentlich an.

Am Sonntagmorgen (8. August) befand sich der schwule TV-Star nach einer Partynacht in Frankfurt auf dem Weg nach Hause. Dort geriet er offenbar mit einer Gruppe junger Menschen zusammen, die ihn schwulenfeindlich beschimpften. "Man hat wirklich Angst, dass man gleich im Krankenhaus landet, vielleicht auch Schlimmeres", sagt Lauritz Hofmann im Gespräch mit der hr-Sendung "maintower".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Nach schwulenfeindlicher Attacke: Lauritz Hofmann alarmiert Polizei

Auch auf Instagram hat er die verbale Attacke öffentlich gemacht. Glücklicherweise beließ es die Gruppe bei verbalen Angriffen, auch wenn die Situation laut "Prince Charming"-Gewinner kurzzeitig zu eskalieren drohte. "Die haben sich gegenseitig so hochgeschaukelt und animiert, diese Sachen zu sagen und vor allem auch aggressiver zu werden. Die eine hat die schon an den Schultern zurückgehalten, dass sie nicht auf mich losgeht."

Lesen Sie auch

Lauritz Hofmann warnt vor den Gefahren homophoben Verhaltens und sagt dazu: "Es kann jedem passieren, es kann überall passieren und vor allen Dingen, es passiert immer noch und es passiert mitten in unserer Gesellschaft." Der "Prince Charming"-Gewinner alarmierte nach dem Angriff die Polizei, die Gruppe flüchtete unerkannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren