Positiver PCR-Test: Sarah Harrison ist in Quarantäne

Sarah Harrison ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Influencerin und ihre Kinder befinden sich in Quarantäne.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Sarah Harrison ist derzeit in Quarantäne.
Sarah Harrison ist derzeit in Quarantäne. © imago/Eventpress

Sarah Harrison (30) hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. In einer Instagram-Story zeigte sie das Ergebnis ihres PCR-Tests, der positiv ist. "Ich weiß nicht, was sich sagen soll. Mich hat es getroffen", sagte sie zudem in einem kurzen Clip. Mit dem Gesundheitsamt habe sie bereits gesprochen. Sie befinde sich mit den Kindern bis zum 17. August in Quarantäne.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Wir versuchen positiv zu bleiben", meint die 30-Jährige weiter. Ihr gehe es gerade relativ gut und sie hoffe, dass "wir alles gut überstehen". Kleines Trostpflaster: Sarah Harrisons Mann Dominic ist bereits doppelt geimpft, und muss somit nicht in Quarantäne, wie sie auch erzählte. Der positive Corona-Test ist schon die zweite schlimme Nachricht für die Familie in kurzer Zeit: Tochter Mia Rose (3) musste gerade am gebrochenen Arm operiert werden. Der Eingriff sei aber gut verlaufen "und Mia lacht schon wieder", schrieb Harrison, die aufgrund ihrer Infektion nicht im Krankenhaus dabei sein konnte, auf Instagram.

Zweifache Eltern

Neben Mia hat das bekannte YouTube-Paar, auch bekannt als "Team Harrison", noch Tochter Kyla, die im Juli 2020 zur Welt kam. Sarah und Dominic Harrison sind seit Ende November 2017 verheiratet. Die Familie lebt inzwischen in ihrer Wahlheimat Dubai, ist aber aktuell für einen Besuch in Deutschland. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren