Plötzlicher Tod: Ex-Tagesschau-Sprecherin Caroline Hamann trauert um Ehemann Boris (†51)

Caroline Hamann muss kurz vor Weihnachten einen schweren Verlust verkraften. Mit 51 Jahren ist der Ehemann der ehemaligen Tagesschau-Sprecherin, Boris Winkelmann, unerwartet verstorben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Caroline Hamann und Ehemann Boris Winkelmann: Die ehemalige Tagesschau-Sprecherin trauert um ihren Ehemann, der im Alter von 51 Jahren plötzlich verstorben ist.
Caroline Hamann und Ehemann Boris Winkelmann: Die ehemalige Tagesschau-Sprecherin trauert um ihren Ehemann, der im Alter von 51 Jahren plötzlich verstorben ist. © BrauerPhotos / A.Schmidt

Große Trauer bei Ex-Tagesschau-Sprecherin Caroline Hamann: Ihr Ehemann Boris Winkelmann ist tot. Mit 51 Jahren ist der CEO von GeoPost und DPDgroup in Hamburg verstorben, wie DPD bestätigt.

Ehemann von Ex-Tagesschau-Sprecherin Caroline Hamann ist tot

"Boris Winkelmann, CEO der internationalen DPDgroup, ist am Abend des 15. Dezember im Alter von nur 51 Jahren plötzlich und unerwartet in seiner Geburtsstadt Hamburg verstorben", teilt DPD mit. Kollegen und Freunde trauern um den Mitarbeiter. "Unsere Gedanken sind bei seiner Gattin, seinen Töchtern und seiner gesamten Familie, denen in dieser schrecklichen Tragödie unser tiefes Mitgefühl gilt", erklärt Philippe Wahl, Chairman und CEO von Le Groupe La Poste.

Lesen Sie auch

Im Alter von zwölf Jahren: So lernte Carolin Hamann ihren Ehemann kennen

Caroline Hamann und Boris Winkelmann waren seit 2003 liiert. Kennengelernt hatten sie sich allerdings bereits im Alter von zwölf Jahren, wie die Moderatorin 2010 im Gespräch mit "Bild der Frau" offenbarte. Im Reiturlaub habe sie sich in ihn verliebt, es seien Briefe hin und her geschickt worden, doch die junge Liebe hielt nicht. "20 Jahre  später, 2003, hatte ich Langeweile und habe seinen Namen im Internet  gesucht. Er hatte eine Firma in Hamburg, und ich habe ihm  geschrieben", erklärte die Moderatorin.

Das Paar heiratete 2006, ein Jahr später wurde Caroline Hamann Nachrichtensprecherin bei der Tagesschau. Doch nach der Geburt der zweiten Tochter verkündete sie 2009, dass sie zukünftig nicht mehr für die Sendung vor der Kamera stehen werde.

Carolin Hamann stand von 2007 bis 2009 für die Tagesschau vor der Kamera.
Carolin Hamann stand von 2007 bis 2009 für die Tagesschau vor der Kamera. © IMAGO / Strussfoto

Trauer um Boris Winkelmann: "Ein feiner, warmherziger und humorvoller Mensch"

Boris Winkelmann war von 2014 bis 2020 CEO von DPD Deutschland. Sein Nachfolger Eric Malitzke erklärt zum Tod seines Kollegen: "Boris Winkelmann wird uns als herausragende Führungspersönlichkeit fehlen, die DPD in Deutschland und darüber hinaus wie kaum ein anderer geprägt hat. Vor allem aber verlieren wir in Boris einen feinen, warmherzigen und humorvollen Menschen, der vielen von uns zum Freund geworden ist."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare