Pippa Matthews: Sohn mag kein Baby-Yoga

Pippa Matthews: Ihr Sohn flüchtet beim Baby-Yoga
| (jwl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Arthur hat die meiste Zeit im Kurs mit dem Versuch verbracht, von meiner Yoga-Matte zu flüchten, auf dem Block herumzukauen und die Kobra-Pose auf dem Bauch zu üben."

Sie wollen eine Yoga-Matte, damit ihr Baby auch einen Fluchtversuch starten kann? Die gibt's für sie auf Amazon!

Im vergangenen Oktober kam er auf die Welt, jetzt darf der kleine Arthur schon den Baby-Yoga-Kurs mit Mama Pippa Matthews (35) besuchen. Ganz so wie erhofft, stellt sich der acht Monate alte Bub aber offenbar nicht an. Die fitnessbegeisterte Schwester von Herzogin Kate (37) ist trotzdem guter Dinge, wie sie der britischen Tageszeitung "Daily Mail" weiter verriet: "Ich glaube an die Vorteile von Baby-Yoga - ich wünschte nur, ich hätte es früher ausprobiert."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren