Phil Collins wurde ausgezeichnet

Es geht wieder bergauf für Phil Collins (66, "Face Value"). Nach seinem schweren Sturz, wegen dem er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, steht er jetzt nicht nur wieder auf der Bühne, sondern bekommt auch gleich noch einen Preis.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Es geht wieder bergauf für Phil Collins (66, "Face Value"). Nach seinem schweren Sturz, wegen dem er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, steht er jetzt nicht nur wieder auf der Bühne, sondern bekommt auch gleich noch einen Preis.

Bei den O2 Silver Clef Awards wurde er für seine musikalische Karriere geehrt - eine Auszeichnung, die Collins gerne persönlich entgegennahm. Denn der Hintergrund der Veranstaltung liegt dem Sänger besonders am Herzen, wie er in seiner Dankesrede klar machte

Phil Collins Album "But Seriously" können Sie hier bestellen

Bei dem Event wurden Spenden für die Nordoff Robinson Stiftung organisiert, welche gefährdeten und isolierten Menschen und Kindern durch Musiktherapie helfen will. Der Award "bedeutet mir viel", sagte Collins laut "Daily Mail". Außerdem nahm er Bezug zu seinem schweren Sturz. "Ich sehe immer noch ein bisschen durcheinander aus und habe einen Stock und hinke, aber ich kann immer noch singen", sagte Collins.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren