Pharrell Williams genervt von Selfies mit Fans

Den Moment genießen oder lieber Selfies schießen? Pharrell Williams ist eindeutig Verfechter von Ersterem. Bei einem Konzert wies er nun Selfie-knipsende Fans zurecht.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Keine Selfies bitte: Pharrell Williams auf der Bühne
Paul A. Hebert/Invision/AP Keine Selfies bitte: Pharrell Williams auf der Bühne

New York - Es ist für die meisten mittlerweile zum Reflex geworden: Einen schönen Moment mit einem Selfie festzuhalten. Schließlich will man auch beweisen, dort gewesen zu sein.

Genauso dachten wohl auch einige Fans, die Pharrell Williams während eines Auftritts bei einem Wohltätigkeits-Dinner auf die Bühne holte.

Während er seine Hit-Single "Happy" sang, hielten sie den Moment mit ihren Handys fest - sehr zum Ärger des Pop-Stars.

Das Musik-Video zu Pharrell Williams' Hit-Single "Happy" können Sie gratis auf MyVideo sehen

Wie die "New York Post" berichtet, soll er die Fans in scharfem Ton zurechtgewiesen haben: "Habt ihr Spaß oder macht ihr nur Selfies?" Daraufhin sprach er ein Selfie-Verbot aus: "Ich will nicht arrogant sein. Jetzt packt eure Handys wieder in eure Taschen!"

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren