Pete Davidson und Eminem mit weihnachtlicher "Stan"-Parodie

"Saturday Night Live" hat sich eine ganz besondere Weihnachtsparodie einfallen lassen. Pete Davidson wünscht sich eine PlayStation 5 und auch Eminem ist dabei.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Pete Davidson (l.) parodiert Eminems Song "Stan"
[M] Ga Fullner / Kathy Hutchins / Shutterstock.com Pete Davidson (l.) parodiert Eminems Song "Stan"

In einer neuen Parodie des US-Kultformats "Saturday Night Live" bekommt der Weihnachtsmann seinen eigenen "Stan". Angelehnt an den bekannten gleichnamigen Song von Rapper Eminem (48) und das dazugehörige Musikvideo schlüpft Schauspieler und Komiker Pete Davidson (27) in die Rolle von Stu, eines besessenen Santa-Fans, der sich nichts sehnlicher zu Weihnachten wünscht als eine PlayStation 5.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Während Davidson den ursprünglichen Part von Eminem als Rapper übernimmt, taucht der langjährige Hitgarant am Ende des Sketches noch selbst auf. Stu geht leer aus und bekommt kein Geschenk von Santa, Eminem kann sich unterdessen über die PS5 freuen, die Stu sich gewünscht hatte. Auch die Sängerin Dido (48), auf deren Song "Thank You" der Refrain von "Stan" basiert, und Elton John (73), der das Lied mit Eminem bei den Grammys 2001 performt hat, werden parodiert.

Was ist ein "Stan" und gibt es die PS5 zu Weihnachten?

Die Fangemeinde von Eminem bezeichnet sich seit geraumer Zeit selbst oftmals als "Stans". Der Begriff findet sich seit wenigen Jahren sogar im Oxford English Dictionary als Beschreibung für einen besessenen Fan.

Wie Stu dürften die meisten Gamer zu Weihnachten keine PS5 unter dem Weihnachtsbaum finden. Da die Nachfrage nach der neuen Konsole so hoch ist, ist es Sony bisher nicht möglich, für genügend Nachschub zu sorgen. Zwar sollen laut dem Unternehmen "noch vor Jahresende mehr PS5-Lagerbestände bei Einzelhändlern eingehen", ob dies aber die gesamte Nachfrage abdecken kann und ob die Konsolen dann auch rechtzeitig zu Heiligabend verfügbar sind, ist fraglich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren